blog

theatermusik: protect me in berlin

2012 March

Nach der Woche in Spanien kehrt Protect Me für 2 Vorstellungen heim an die Schaubühne in Berlin. Am 10./11. März kann man diese schöne Arbeit mit der Musik von Malte Beckenbach und mir nun also noch einmal zuhause sehen… Kommt vorbei!

theatermusik: protect me in spanien

2012 February

Protect Me von Falk Richter & Anouk van Dijk (Musik: Matthias Grübel & Malte Beckenbach) ist nach längerer Pause wieder zu sehen. Diesmal allerdings fern der Heimat: nach dem Teatro Central in Sevilla am Wochenende folgt diese Woche nun das Teatro Espanol in Madrid.

theatermusik: premiere hamlet

2012 February

Die nächste Premiere: Hamlet (Regie: Jan-Christoph Gockel) im großen Haus des Staatstheaters Oldenburg – 18. Februar 2012. Im Player unten ab jetzt ein eigens dafür produzierter Song, gesungen von Sarah Bauerett (Ophelia). Mehr Informationen zum Stück und den weiteren Terminen hier.


(c) a. etter

theatermusik: hamlet, terence hill, lang

2012 January

Das Jahr 2012 startet mit einer Theatermusik… Die Proben für unseren Hamlet am Staatstheater Oldenburg haben begonnen, Regie führt Jan-Christoph Gockel, Premiere wird am 18. Februar im großen Haus sein. Im Januar starten außerdem Die Blauen Augen von Terence Hill am Theaterhaus Jena. Auch Kat Valasturs Lang geht wieder auf Tour. Am 5. Februar bespielen wir das Théâtre des Louvrais in Pontoise/Frankreich.

telekaster: into fields short movie

2011 December

Our new short film produced in conjunction with the 7″ record INTO FIELDS (championversion 2011). Starring Janna Horstmann and Leoni Schulz. Written and directed by Stefan Bünnig. Director of photography: Bianca Bodmer. Costume & set design: Lena Fay. Edited by Stefan Bünnig & Matthias Grübel. Music written and performed by Matthias Grübel: versions of home & in our dreams we’re always running on ice. Free download of the music here.

hörspiel/installation/buch: digital vampire disc

2011 December

Die Dokumentation der Audio/Video-Installation Digital Vampire Disc von Jörg Albrecht & Matthias Grübel, entstanden im Frühsommer diesen Jahres und gezeigt im Orpheum Graz, ist nun als Teil der Buchveröffentlichung im Leykam Verlag erschienen. Sie liegt der Textausgabe als DVD bei, mehr Informationen dazu hier.

telekaster: live footage

2011 December

Here is a recording of our new Telekaster track WAKE WAKE, performed live in Limoges, France at the lovely Pop Sur LA Ville Festival, 19 November 2011.

tour de france: telekaster & LANG

2011 October

* Telekaster live beim POP SUR LA VILLE FESTIVAL, Limoges: 19. November 2011
* Livemusik für LANG von Kat Valastur, Espaces Pluriels, Pau: 24. November 2011

theatermusik: die blauen augen von terence hill

2011 October

Nach den ersten drei Vorstellungen im Rahmen des Steirischen Herbstes in Graz und unserer schönen Berlinpremiere zeigen wir am 14/15/16 Oktober noch drei weitere Male die blauen Augen von Terence Hill, jeweils um 20 Uhr im HAU3 in Kreuzberg! Hier ein paar bewegte Bilder von der Grazer Generalprobe.

theatermusik: die blauen augen von terence hill

2011 October

Hier kommt die neue Produktion von Copy & Waste! 7/8/9 Oktober im Orpheum Graz (Steirischer Herbst). 12/14/15/16 Oktober im HAU3 in Berlin. Mehr Infos zum Stück auf copyandwaste.de.

telekaster: 7″ release: into fields

2011 September

release date: 11 september 2011
strictly limited edition available only from championversion.com

Label Info: Telekaster’s long awaited vinyl follow-up to The Silent Anagram finally arrives and sees an amazing development of sound. Matthias Grübel’s collaboration with film maker Stefan Bünnig gives some explanation to the more intimate and sublime new sound he’s put together. Versions Of Home blends rich instrumental elements, treated guitars, manipulated piano and transformed electronics to create an incredibly deep, gentle and fragile tale of hazy loveliness. Oh yes. With the suspenseful In Our Dreams We’re Always Running On Ice he builds on the ideas of the first track with organic detailing and a wonderfully attuned sense of arrangement, making the piece seem blissfully effortless. Exquisite.

audioinstallation: urban mobility @ HDK Berlin

2011 August


Noch bis 21. August läuft im Haus der Kulturen der Welt Berlin das Festival ÜBER LEBENSKUNST. Im Rahmen der dazugehörigen Ausstellung kuratierte Friedrich von Borries einen Raum zu URBAN MOBILITY, dort gibt es u.a. auch eine von mir produzierte Soundinstallation zu hören. Es handelt sich dabei um eine 15-minütige Audioscape zu den Themen Verkehr/Bewegung/Transport. Dabei treffen Field Recordings auf thematisch ausgewählte Schnipsel aus der Welt des Pop und vermengen sich zu einer Art Kurz-Roadmovie für die Ohren. Mehr Informationen zum Festival hier.