blog

theatermusik: vorschau

2013 June

Am Theater Heidelberg erarbeite ich derzeit die Musik zu Öl (Regie: Jan-Christoph Gockel), und langsam aber sicher beginnen die Endproben… am 20. Juni 2013 ist Premiere, alle weiteren Vorstellungen folgen unmittelbar danach, noch vor der Spielzeitpause! Gleichzeitig ist bereits das nächste Projekt in Planung, denn direkt im Anschluss starten die Proben für die Oper Fidelio am Theater Aachen (Regie: Alexander Charim), für die ich zusätzliche Soundscapes und Hörspiel-Klangräume entwickeln werde.

theatermusik: protect me in berlin

2013 May

Am 1. und 2. Juni gibt es an der Schaubühne zwei weitere der mittlerweile seltenen Aufführungen von Protect Me von Falk Richter und Anouk van Dijk zu sehen. Musik von Matthias Grübel & Malte Beckenbach.

theatermusik: dantons tod

2013 May

Am Pfingstsonntag (19. Mai) gibt es die letzte Vorstellung von Dantons Tod (Regie: Jette Steckel, Livemusik von Jones Landerschier und Matthias Grübel) am Thalia Theater Hamburg in der Spielzeit 2012/2013 zu sehen. Die Vorstellung beginnt allerdings schon um 17 Uhr!

theatermusik: öl, theater heidelberg

2013 April

In Kürze beginnen die Proben zur letzten Produktion der laufenden Spielzeit… Am Theater Heidelberg werde ich die Musik zu Öl von Upton Sinclair (Regie: Jan-Christoph Gockel) beisteuern. Premiere ist am 20. Juni 2013. Mehr zum Stück und zur Produktion auf der Seite des Theaters.

new solo project

2013 March

Taking a short break from the theatre work as well as from telekaster, i finally find the time to revisit my own new material. I am currently in the middle of writing and mixing a couple of new tracks which i hope to put out in the near future, hopefully making them the first release ever under my own name. You can prelisten the first finished track below, it’s called Sleep Safe My Sweet Machine – please feel free to share.

theatermusik: dantons tod @ thalia theater

2013 March

Nur noch drei Vorstellungen in der laufenden Spielzeit von Dantons Tod (Regie: Jette Steckel) am Thalia Theater Hamburg, mit Livemusik von Jones Landerschier und Matthias Grübel: 12. März, 8. April, 19. Mai.

premiere: einsatz hinter der v.ierten wand

2013 January

Einsatz Hinter Der V.ierten Wand von copy & waste: Premiere am Donnerstag, 31. Januar 2013 – im Ringlokschuppen Mülheim. Weitere Aufführungen am 2./15./16. Februar. Alle Infos zum Stück hier. Kritiken sind online bei Nachtkritik, WDR5, Der Westen, WAZ und Coolibri.



fotos (c) jerun vahle

hörspielmusik: fotos vom guten leben

2013 January

Am vergangenen Wochenende hatte Fotos vom guten Leben von Julian Doepp seine Ursendung beim Bayerischen Rundfunk. Ich habe einen Song dafür geschrieben, der nun in zwei kurzen und einer langen Version im Hörspiel vorkommt. Der Text zu Unreal City entstand letzten Herbst gemeinsam mit Julian Doepp. Aufgenommen, prouziert und gemischt habe ich das Stück im November/Dezember 2012 in Berlin, with a little help of my friends: Sabine Hanstein (Geige), Janna Horstmann (2. Stimme), Nikolai Petersen (Schlagzeug) und Daniel Hoffknecht (Bass). Viel Spaß.

trailer: die möwe, staatstheater karlsruhe

2013 January

Die Möwe in Karlsruhe hat jetzt auch einen Trailer. Unter anderem zu hören sind darin die Songs You Are My Destiny und Happy Together in meinen Versionen (live gesungen von Sophia Löffler und Matthias Lamp) sowie das Thema In diesen Tagen liebe ich dich wie früher, auch zu hören im aktuellen Theaterplayer.

theatermusik: protect me update

2012 December

Lange her, aber gerade mal wieder aktuell. PROTECT ME von Falk Richter & Anouk van Dijk (Musik: Matthias Grübel & Malte Beckenbach) ist für einen Abend zurück in Berlin, am 15. Dezember 2012. Anbei ein aktueller Trailer… Zu hören ist mein Track Solo Piece 1, der damals live in einer improviserten Session gemeinsam mit den Bewegungen von Anouk van Dijk entstanden ist.

hörspiel: fotos vom guten leben

2012 November

Gerade stelle ich die Mixes zu einer neuen Hörspielmusik fertig. Fotos Vom Guten Leben (Regie: Julian Doepp) hat am 13. Januar Ursendung beim Bayerischen Rundfunk. Ich habe dafür die Musik geschrieben und produziert; es handelt sich um einen Song, der in mehreren Variationen im Stück auftaucht. Den Track wird es pünktlich zur Sendung auch hier zu hören geben. Alle Infos zum Stück gibt es hier auf der Seite des Bayerischen Rundfunks.

installation: lost in forms by david olbrich

2012 November

Lost In Forms, a work by David Olbrich, UdK Berlin/Uferstudios Berlin, 2012.

“A dynamic spatial scenario responsive to various requisitions. An installation, a facility to move around in, to be part of a process, an opus, to be contemporary, contributing one’s own personality. Chimes, which hang from the ceiling, are put in motion by operating a system of ropes and pulleys. Sensors within the tubes respond to these movements creating live acoustic patterns.”

I designed the sounds for david’s work. they are being recomposed and ‘played live’ by the moving bodies of the dancers in the installation space.